ODROID-X2 Entwicklungsplattform

Es muss nicht immer ein Raspberry Pi sein. ODROID-X2 ist eine neuere Ausgabe der Exynos Entwicklungsplattform von Hardkernel. Es handelt sich hierbei um einen 90 x 94 mm Einplatinen-Computer auf Basis der Exynos 4412 ARM Cortex-A9 Quadcore CPU von Samsung mit 1,7 GHz und einer Mali-400 GPU mit 440 MHz. Auf dem Board befinden sich weiterhin 2GB Hauptspeicher, 6 USB 2.0 Anschlüsse, ein HDMI Anschluss, ein R45 10/100 Mbit Ethernet Anschluss, ein Micro USB Anschluss, ein 4-poliger UART Anschluss, Audio-in, Audio-Out, ein SDHC Kartenleser, ein Sockel für eMMC Module bis 64 GB, ein 50 Pin Erweiterungs-Port für LCD/I2C/UART/SPI/ADC/GPIO Schnittstellen und ein MIPI-CAM Anschluss (MIPI-CSI 2 lanes). Dazu sind noch etliche Erweiterungskomponenten erhältlich.

Diese Ausstattung macht das ODROID-X2 zu einem der leistungsfähigsten ARM-Entwicklungs-Kits. ARM Linux-Derivate (z.B. Ubuntu) sind darauf genauso lauffähig wie natürlich Android.

Da ich meine Android Entwicklung mit Eclipse Indigo auf einem Windows 7 x64 Notebook betreibe, waren geeignete Windows Treiber für adb und fastboot notwendig. Diese Treiber zu finden, war nicht ganz einfach, da zu dem Zeitpunkt der Download Server von hardkernel einige Zeit offline war. Doch dank des freundlichen und schnellen hardkernel Kundendienstes hatte ich die Treiber bald beisammen:

ODROID-X2 adb treiber

ODROID-X2 fastboot Treiber

Uwe Ritter - IT Beratung

  • Interims-Management
  • Change Management
  • Customer Experience Management
  • Customer Relationship Management
  • Business Process Management
  • Mobile Payment

Kontaktieren Sie mich

Uwe Ritter IT Beratung
Mannhardtstrasse 8
80538 München

Telefon: +49(0)1608083432
Telefax: +49(0)8945474653
E-Mail: ulritter@gmail.com